RadCabine

„Das ist wie Fahrrad fahren, das verlernt man nie!“

Eine bekannte Phrase, aber irgendwie sympathisch.

Fahrrad fahren ist ursprünglich – oder besser gesagt: war bisher immer ursprünglich. Es sprechen unheimlich viele Argumente für eine sanfte Mobilität wie sie mit dem Fahrrad praktiziert werden kann. Aber warum ist die Umsetzung so schwierig?

Hier einige Argumente, wie sie immer wieder diskutiert werden müssen:

Kontra Fahrrad:
Die Wetterabhängigkeit – sind wir da nicht ein bisschen verwöhnt und gibt es nicht astreine, modische Regenklamotten?
Die zu zurück zu legende Distanz, z.B. zum Bäcker…sind 2 km wirklich weit?
Der Zeitfaktor. Wie oft stehen wir dann mit dem Fahrrad an der nächsten Ampel wieder neben denselben Autos…oder überholen sie im Stadtverkehr sogar und sind schneller am Ziel.

Pro Fahrrad:
Gesundheit & Wohlbefinden
Umweltverträglichkeit, Klimaverträglichkeit, „Gutes Umwelt-Gewissen“
Lastentauglich (auch schwere Lasten, mehrere Personen)
Wirtschaftlichkeit
Keine Parkplatz Probleme

Was Ole und Heike von der RadCabine momentan neu erleben:

  • Die Alltagstauglichkeit der Fahrräder wird deutlich besser: Familie, Beruf, und Privatleben lassen sich gut vereinen
  • Fahrräder werden familiengerecht: für jede Phase passend (z.B. Multi-Charger)
  • Statussymbol Auto wird durch das Fahrrad abgelöst: es ist hip und schick Fahrrad zu fahren
  • Fahrrad fahren wird immer mehr zur Lebensphilosophie: äußert sich im Lebensstil, in der Mode, der Kommunikation, Politik, Individualität

Ihr Ansatz:

„Fahrrad fahren soll Spaß machen, dann werden wir tatsächlich ein Umdenken in den Köpfen erleben!

Es ist toll, wenn jeder selbst erlebt, was Fahrrad fahren sofort bewirkt. Alles was wir gerne machen, machen wir wenn möglich regelmäßig, häufig und mit Leidenschaft. Dazu braucht es keine Fahrverbote für Diesel!“

Fahrradfahren kann mit Gefühlen von Freiheit, Umweltbewusstsein, Selbstbestimmtheit, Wohligkeit, Naturverbundenheit und Aktivität verbunden sein und tut dadurch einfach gut.

Der Service, den Heike und Ole von der RadCabine anbieten:

Hybrid oder aus eigenem Antrieb – Kunden bestmöglich zu beraten und zu bedienen!
Panne ? – Wir versuchen zu helfen – sofort!
Ausprobieren? – Gerne! Kommt vorbei für eine Probefahrt und lasst euch begeistern!

Wir werden am BIOTAG in der Gemeinde Raeren sicher von Ole und Heike wieder mit wundervollen, extrem schönen Fahrradtypen und einer Menge Wissen und Know-How rund um die Fahrradmobilität versorgt.

Hier >>  geht’s zur Internetseite des Fahrradgeschäfts RadCabine.