Filzen mit Kindern

Blüten und andere schöne Dinge für wohlwollene Menschen und ihre Tiere filzen

Ute und Roswitha Köhler filzen mit den Kindern auf dem Biotag in Raeren. Das Filzen ist für die Kinder – für die Erwachsenen nicht weniger – eine spielerische, interessante und manchmal fast meditative Tätigkeit. Wer es einmal gemacht hat, der weiß um den Zauber, den das Streicheln, Drücken und Reiben der Wolle mit der richtigen Seife bereithält. Selbstversunken und ganz eins mit dem Material entstehen auf diese Weise die wunderschönsten Blüten, Knöpfe oder Dekorationen.

Auch Anschauungsmaterial halten Ute und Roswitha bereit. Rohwolle frisch vom Coburger Fuchs – einer unserer widerstandsfähigen alten, heimischen europäischen Landschaftrassen, die früher mit den Wiesen auch in kargen Mittelgebirgsgegenden zufrieden war. Gesponnene wolle, das Spinnrad, eine Kardiermaschine, ein Lexikon der Schafswollen und Fühlproben.