Wildkräuter-Leckereien

Naturgenuss pur

Als Wildkräuterführerin und Heilpflanzenexpertin weiß ich genau, wo welches Kraut für welchen Einsatz zu finden ist und wie ich es schmackhaft in die eigene Kochkunst einbeziehen kann. Dieses Wissen möchte ich gerne an alle die weitergeben, die interessiert sind am Sammeln und Verarbeiten verschiedenster Wildkräuter, am genussvollen Kochen und an die, die sich an einem gesunden Lebenstil orientieren möchten.

Für Student*innen, Jugendliche, Männer, zu den Themen „veganes Kochen“ oder „regionale Produkte“, ob Gesundheits- oder Genusswochen, Wildkräuterwanderungen oder Kochkurse…für jede und jeden ist etwas dabei.

Auf Hof Vogelsang gehe ich mit euch auf Wildkräutersuche und wir werden im offenen Kochatelier so einige Wildkräuter-Leckereien daraus zaubern.

Link zur Internetseite von Karin Laschet „Naturgenuss“ >> hier

Hier für die, die ganz ungeduldig sind schon einmal zwei Rezepte als Vorgeschmack:

Kräuterbutter mit Sauerampfer

125 g weiche Butter mit
4 EL sehr fein gehaktem Sauerampfer (oder Sauerklee, Bärlauch…),
Kräutersalz und
frisch gemahlenem Pfeffer gut verrühren und abschmecken.
Mit Salat und Baguette servieren.

Herzhafter Dost und Kleeblüten-Quark

100 g Feta-Käse zerdrücken und gut mit
250 g Quark (20 %) verrühren, danach mit
4-6 EL frischem Dost, klein gehäckselt und
2 EL abgezupften Rotkleeblüten
etwas Honig
Salz und frisch gemahlenem Pfeffer gut verrühren und abschmecken.
Passt gut zu Gemüsestiften, Pellkartoffeln und Brot.